Veranstaltungsreihe: Leipzig diskutiert

Forum Politik und Medienbildung auf der Leipziger Buchmesse

Bereits zum zweiten Mal präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zusammen mit der Leipziger Buchmesse im "Forum Politik- und Medienbildung" eine Veranstaltungsreihe zur politischen Bildung. Gemeinsam mit zahlreichen Partnerinnen und Partnern wird in dieser Agora diskutiert, gestritten und gelernt. Über Bücher und (digitale) Medien: kritisch und kontrovers. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, kann sich trotzdem einmischen. Denn alle Veranstaltungen werden live im Facebook-Kanal der bpb gestreamt.


MrWissen2Go wird Freitag und Samstag im bpb-Livestream von der Messe berichten. (© Stefan Daub)

Am Freitag und Samstag ist YouTuber
Mr. Wissen2Go auf der Buchmesse im Gespräch mit spannenden Menschen und ebenfalls im Stream zu sehen.

PDF-Icon Flyer (612 KB)

Medienpartner: Philosophie Magazin und Journal für politische Bildung.

Das komplette Angebot der bpb in Halle 2, Stand D400

Eine Übersicht aller Termine der bpb in Leipzig finden Sie unter "Programm".

Hier finden Sie die Dokumentation von Leipzig Diskutiert 2018.

Programm

Termin

21.03.2019 bis 24.03.2019

Termin herunterladen

Ort

Leipziger Messe
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung, Leipziger Buchmesse

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Anna Hoff
Referentin
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-283
Fax +49 (0)228 99515-293
anna.hoff@bpb.de

Bürgerservice der bpb

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln