Digital ist besser!?

Goldene Zeiten für Medienpädagogik, oder: Der Hype um digitale Bildung
Anmelden (extern)


Endlich, so scheint es, ist die Botschaft angekommen: ohne digitale Bildung und/oder Medienkompetenz ist keine Bildung für die Zukunft denkbar. In allen Bundesländern gibt es eine Vielzahl von Anstrengungen – in Kindergärten, Schulen, Jugendarbeit, beruflicher Ausbildung, Studium und das Leben begleitenden Bildungsformen. Die bestehenden Einrichtungen sollen ihre Angebote digitalisieren, eigene Fortbildungseinrichtungen werden gegründet und eine Vielzahl von Förderprogrammen mit unterschiedlichen Zielen oder Zielgruppen werden aufgelegt. Dabei sind Begrifflichkeiten wie "Medienkompetenz", "Medienbildung" oder "digitale Bildung" oft nicht eindeutig und trennscharf definiert, sondern drohen, zu beliebigen Worthülsen zu verkommen. Es gilt also, die über Jahrzehnte hinweg etablierten Konzepte in die Waagschale zu werfen und sich bei der (Neu-)Definition von "Medienpädagogik" aktiv einzubringen.

Das 19. Gautinger Internettreffen widmet sich folgenden Fragen: Das diesjährige Gautinger Internettreffen findet erstmals an drei Tagen statt und widmet sich jeweils verschiedenen Zielgruppen: Am ersten Tag geht es schwerpunktmäßig um das Lernen im Elementarbereich, am zweiten Tag stehen Schule und Jugendarbeit im Mittelpunkt und am dritten Tag Studium und berufliche Bildung.

PDF-Icon Programm (659 KB)

Termin

12.03.2018 bis 14.03.2018

Termin herunterladen

Ort

Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings, KdöR
Germeringer Str. 30
82131 Gauting

Für

Die Tagung wendet sich sowohl an medienpädagogische Fachkräfte, als auch an Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, die mit Kindern und Jugendlichen Medienangebote durchführen.
Fachkräfte aus Medienpädagogik, Jugendarbeit, Kindertagesstätten und Schulen.
Sie ist zudem als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings in Gauting, dem Referat für Bildung und Sport der LH München/Pädagogisches Institut und SIN – Studio im Netz, München

Anmeldung

Anmelden (extern)
Teilnahmegebühr: 178,- Euro (Einzelzimmer-Zuschlag 20,- Euro)
Beitrag für Montag/Dienstag oder Dienstag/Mittwoch: 145,- Euro (155,- Euro im EZ);
Beitrag für Montag 13.03. bzw. Mittwoch 15.03.: 40,- Euro (ohne Übernachtung), 65,-/75,- Euro mit Übernachtung);
Beitrag für Dienstag 14.03. ohne Übernachtung: 80,- Euro.

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfohlen

Anmeldung bei

Institut für Jugendarbeit des BJR
Albert Fussmann
Germeringer Str. 30
82131 Gauting
Tel +49 (0)89 893233-0
info@gautinger-internettreffen.de

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Walter Staufer, Referent
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 131a
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-514
walter.staufer@bpb.de

Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln