zurück 
4.5.2015

Fortbildung "Faszination Medien"

FaMe-Workshop (© FSF)


In der Veranstaltung (Präsentation oder Workshop) wird die DVD-ROM "Faszination Medien" als ein interaktives Unterrichtsmaterial für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren aller Schularten vorgestellt. Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über die auf der DVD vorhandenen medialen Themenfelder Nachrichtenvermittlung, Filme, Computerspiele, Communities und Reality-TV sowie die Mediendiskurse Gewaltdarstellungen, Privatheit, Sexualität, Sucht und Prominenz. Je nach Interesse und Zeitumfang kann dabei ein Bereich detaillierter reflektiert und behandelt werden. Neben der Einführung in das pädagogische Begleitmaterial mit konkreten Unterrichtsvorschlägen soll das Lehrmaterial in einem ausführlichen Praxisteil selbständig erprobt werden.

Wenn Sie Interesse an der Durchführung einer Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an: medienpaedagogik@fsf.de

Veranstaltungsbeginn

Auf Anfrage

Programm

Das Fortbildungsangebot wird auf Anfrage vor Ort durchgeführt; die genauen Inhalte und der Ablauf werden vorab vereinbart.

Ort

bundesweit

Für

Lehrerinnen und Lehrer, pädagogische Fachkräfte der schulischen und außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit/-bildung

Veranstalter

Faszination Medien – eine interaktive DVD-ROM wurde erstellt von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) in Zusammenarbeit mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Anmeldung

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)
Medienpädagogik
Am Karlsbad 11
10785 Berlin
Tel +49 (0)30 – 23 08 36 85
Fax +49 (0)30 – 23 08 36 70
medienpaedagogik@fsf.de

Kontakt

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)
Medienpädagogik
Am Karlsbad 11
10785 Berlin
Tel +49 (0)30 – 23 08 36 85
Fax +49 (0)30 – 23 08 36 70
medienpaedagogik@fsf.de

Kontakt/bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Arne Busse
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 – 99 515 571
Fax +49 (0)228 – 99 515 498
arne.busse@bpb.de

Bürgerservice der bpb

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln