zurück 
12.3.2010

Warm-ups

Mit den Warm-ups des Materialiensets "KLIMA WANDELN!" kann assoziativ und spielerisch in das Thema "Energie & Klima" eingeführt werden. Es setzt sich zusammen aus den vier Warm-ups Energieträger-Dalli-Click, 2-Minuten-Energie-Countdown, Globale Ungleichgewichte und Klimanetz.

Energieträger-Dalli-Click

1dalli-click.jpg

Zwei bis fünf Teams treten gegeneinander an und müssen erkennen, um welchen Energieträger es in der jeweiligen Beschreibung geht. Je früher eine Gruppe einen Energieträger erkennt, desto mehr Punkte erhält sie für die richtige Antwort. Pro Energieträger gibt es 8 Hinweise, die nacheinander von der Spielleitung verlesen werden.

LERNINHALTE:
Überblick über Kernmerkmale der wichtigsten Energieträger unseres Energiemix

ZIELGRUPPE UND GRUPPENGRÖßE: ab 15 Jahre, flexible Gruppengröße (Teams)

ZEITBEDARF:
15 – 20 Minuten

Zum Download:
PDF-Icon Energieträger-Dalli-Click, PDF, 5 Seiten





2-Minuten-Energie-Countdown

2_energie-countdown.jpg

Die Gruppe wird in zwei oder drei Teams aufgeteilt, die in mehreren Runden gegeneinander antreten. Für jede der drei Runden stehen zwei Minuten zur Verfügung. Jedes Team entsendet pro Runde einen Mitspielenden. Da die Teams stets vorab das Thema der jeweils nächsten Spielrunde kennen, können sie entsprechend beraten, wen sie ins Rennen schicken. Gewonnen hat das Team, das nach vier Runden am meisten Punkte hat.

LERNINHALTE:
Einstieg in die Themen Energie und Klimawandel

ZIELGRUPPE UND GRUPPENGRÖßE:
ab 15 Jahre, flexible Gruppengröße (Teams)

ZEITBEDARF:
15 Minuten

Material:
Hupe (oder Ähnliches), Stoppuhr

Zum Download:
PDF-Icon 2-Minuten-Energie-Countdown, PDF, 3 Seiten



Globale Ungleichgewichte

3_ungleichheiten.jpg

Im Rahmen dieses Warm-ups werden die verschiedenen Weltregionen miteinander verglichen und globale Ungleichgewichte in Bezug auf Bevölkerungszahl, Wirtschaftskraft, Energieverbrauch und CO2-Ausstoß eindrucksvoll und interaktiv im Raum visualisiert. Die prozentualen Angaben beziehen sich jeweils auf eine Gruppengröße von 25 Personen (für den Fall einer anderen Gruppengröße können die Prozentwerte entsprechend ausgerechnet werden). Zusätzliche Teilnehmende können als Beobachter/innen eingesetzt werden, um die verschiedenen "Weltkarten" zu kommentieren.

LERNINHALTE:
Globale Ungleichgewichte (Bevölkerungszahl, Wirtschaftskraft, Energieverbrauch, CO2-Ausstoß)

ZIELGRUPPE UND GRUPPENGRÖßE:
ab 15 Jahre, mind. 20 Personen

ZEITBEDARF:
20-30 Minuten

MATERIAL:
Stühle, Energiesymbole (oder Gegenstände), Luftballons

Zum Download:
PDF-Icon Globale Ungleichheiten, PDF, 7 Seiten



Das Klimanetz

6_klimanetz.jpg

Die Teilnehmenden erkunden auf spielerische Weise Wechselwirkungen zwischen einzelnen Variablen unseres Klima- und Energiesystems. Sie lernen so, dass in einem komplexen System Veränderungen bei einer Variablen stets auch Veränderungen bei anderen Variablen bewirken, die letztlich – direkt oder indirekt - auf sie zurückwirken werden (Feedback-Loops). Diese systemische Übung kann einerseits als Einstiegs-Warm-up zum Thema Klimawandel eingesetzt werden, um verschiedene Hebel zur Gestaltung einer Klima- und Energiepolitik aufzuzeigen. Sie eignet sich aber auch gut als Vorübung zu einer Szenario-Übung, in der sich die Teilnehmenden mit den wichtigsten Einflussfaktoren für die Zukunft unseres Klimas auseinander setzen.


LERNINHALTE:
Systemisches Warm-up zum Erkennen von Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Variablen unseres Klima- und Energiesystems

ZIELGRUPPE UND GRUPPENGRÖßE:
ab 15 Jahre, 6-10 Teilnehmende pro Gruppe

ZEITBEDARF:
15-30 Minuten

MATERIAL:
Wollknäuel, Kärtchen Zum Download:
PDF-Icon Das Klimanetz, PDF, 3 Seiten
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln