zurück 
17.10.2014

Meine Stimme. Deine Wahl! – Wettbewerb von Jugendprojekten rund um die Europawahl

Meine Stimme Deine Wahl!
(© Vera Katzenberger, Mitglied der Jugendjury)

Vielen von Euch liegt das Thema Europa am Herzen. Besonders vor der Wahl zum Europaparlament bewegen Euch viele Themen wie Jugendarbeitslosigkeit, Handygebühren oder auch Asylpolitik. Ihr wollt euch unbedingt für die Europapolitik engagieren, doch habt noch kein Wahlrecht? Vielleicht seid ihr aber auch Erstwähler und wollt die Menschen in Eurem Alter für die Wahl begeistern. Und habt Ihr dazu ein Projekt entwickelt, mit dem Ihr andere zur Wahl animiert?

Die Young European Professionals (kurz: die YEPs) haben Anfang 2014 einen Jugendwettbewerb und eine Förderung ins Leben gerufen, um Jugendprojekte rund um Europawahl zu unterstützen, aber auch die herausragenden Projektmacher/innen für ihr Engagement auszuzeichnen. Die YEPs sind alle zwischen 16 und 25 Jahre alt und vermitteln verschiedene EU-Themen in der Schule und für Jugendgruppen. Mehr dazu: www.bpb.de/yeps

Zahlreiche Jugendprojekte haben sich 2014 beworben, drei davon sind ausgezeichnet worden. Die Wahl wurde von der YEP-Jugendjury getroffen.

In Kürze findet Ihr hier die Projektbeschreibungen!

Verschiedene Informationen rund um die Europawahl 2014 und andere spannende Sachen findet Ihr immer noch unter:
https://www.facebook.com/meinestimmedeinewahl?ref=bookmarks

Veranstalter


"Meine Stimme. Deine Wahl!" war eine Initiative von Young European Professionals und ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in Bonn.

Kontakt


Svetlana Alenitskaya
Bundeszentrale für politische Bildung
Fachbereich Veranstaltungen
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-509
Fax +49 (0)228 99515-293
svetlana.alenitskaya@bpb.bund.de

Pressekontakt


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln