Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutsch-polnischen Freundschaft widmen sich diese Polen-Analyse der gemeinsamen Geschichte beider Länder im letzten Vierteljahrhundert. Dazu blickt der Politikwissenschaftler Dieter Bingen auf das Verhältnis zwischen Deutschland und Polen zurück: denn trotz Aufkündigung von privilegierten politischen Beziehungen zu Deutschland durch die nationalkonservative Regierung Polens, bestehe nach wie vor ein gemeinsames Interesse an sehr guten bilateralen Beziehungen. In dieser Ausgabe werden zudem die originalen Textfassungen des deutsch-polnischen sowie des Elysée-Vertrages veröffentlicht.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln