Die polnische Bevölkerung beurteilt den Zustand der Demokratie in Polen als tendenziell negativ. Inwiefern könnten mehr zivilgesellschaftliches Engagement und ein aktives Staatsbürgerschaftkonzept zu einer Verbesserung der Situation führen? Hier lohnt ein Blick auf die übrigen Visegrád-Länder.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln