zurück 
1.11.2019

Populisten an der Macht

Speed-Dating mit euro|topics-Korrespondenten
Sie versprechen einfache Lösungen für komplizierte Probleme, schüren Angst und Wut, um Wählerstimmen zu gewinnen und profilieren sich mit kalkulierten Tabubrüchen: Populisten sind in Europa und den USA im Aufwind.

euro|topics: 28 Länder - 300 Medien - 1 Presseschau (© bpb)

Vor der Europawahl im Mai 2019 erwarteten Beobachter ein starkes Abschneiden vor allem rechtspopulistischer und EU-feindlicher Kräfte. Warum sind sie so erfolgreich, was sind ihre Strategien und wie muss man mit ihnen umgehen?

Diese Fragen wurden während der Veranstaltung im Medienzentrum der bpb beantwortet. Im Speed-Dating-Format berichteten KorrespondentInnen der Presseschau euro|topics aus Polen, Rumänien und Italien, wo Populisten bereits seit Jahren die Politik bestimmen oder an der Macht sind.

Mit:
Eva Clausen, Rom
Olivia Kortas, Warschau
Alex Gröblacher, Bukarest

Moderation:
Anna Hoff, bpb
Judith Fiebelkorn, n-ost
Andreas Bock, n-ost
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln