Aus Politik und Zeitgeschichte (B 32-33/2001)

Wirtschaftskriminalität - Korruption



Neben dem rapiden Wachstum der internationalen Organisierten Kriminalität - einer der problematischen Aspekte der Globalisierung - nimmt in vielen Ländern auch die Korruption zu. Diese besitzt, zumal in bestimmten politischen Systemen, eine längere "Tradition" und agiert ebenso im Verborgenen. Nur hin und wieder erhellen Skandale diese dunklen Seiten der Verquickung von Politik, Macht und Geld. Das Vertrauen der Bevölkerung in die politischen Institutionen der Demokratie hängt nicht nur von deren Funktionsfähigkeit, sondern auch von ihrer Glaubwürdigkeit ab. Wird diese immer wieder beschädigt, werden die Konsequenzen über die Politikverdrossenheit hinausgehen.

Bestellen

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln