zurück 
28.2.2017

"Wir brauchen risikokompetente Menschen"

Redaktion Netzdebatte am 10.05.2017
Der Risikoforscher Gerd Gigerenzer leitet das Harding Zentrum für Risikokompetenz. Ängste werden seiner Meinung nach bewusst von verschiedenen Akteur/-innen hervorgerufen und genutzt. Wie man dem entgegenwirken kann, erläutert er im Interview mit netzdebatte.


i

Über Gerd Gigerenzer

Gerd Gigerenzer ist ein deutscher Psychologe, Direktor der Abteilung "Adaptives Verhalten und Kognition" und Direktor des Harding-Zentrum für Risikokompetenz, beide am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin.
Das Interview im Überblick:
0:26 Woher kommt das Gefühl der Unsicherheit?
01:04 Muss man empfundene Ängste ernst nehmen?
01:27 Welche Rolle spielen die Medien für das Sicherheitsempfinden?
01:50 Wie geht die Politik mit diesen Ängsten um?
02:25 Wessen Aufgabe ist es, die Risikokompetenz zu stärken?v 03:02 Wie können wir besser mit Risiken umgehen?
Creative Commons License

Dieses Video ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0

Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Captcha



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln