2Gesetz des Dschungels

Zurück zum Artikel
1 von 1
  ORIGINAL-BU: Mitglieder der IG Metall, Betriebsräte und Belegschaftsmitglieder der Maxhütte Unterwellenborn GmbH forderten von den Verantwortlichen der Treuhand heute verbindliche Aussagen zum Stahl-Standort Unterwellenborn. Ihre Forderung: Erhalt des metallurgischen Zyklus - Stahlwerk, Hochofen und Walzwerk-. In ihrer Auffassung werden sie vom Thüringer Wirtschaftsminister Dr. Scholz unterstützt.
Mitarbeiter der Maxhütte Unterwellenborn fordern im Dezember 1990 von der Treuhand die Sicherung ihrer Arbeitsplätze. (© Bundesarchiv, Bild 183-1990-1219-006, Foto: Klaus Franke)