2Sich dumm zu stellen, war eine Form von Opposition

Zurück zum Artikel
1 von 1
  ORIGINAL-BU: Jazz im Weinkeller Augusts des Starken - Auch "Staatsgeschäfte und ernste Dinge" nicht untersagt - ADN-ZB Häßler 26.11.1981 Die Dresdner Interessengemeinschaft Jazz im Kulturbund der DDR schuf sich in den Kellergewölben des am 13. Februar 1945 völlig zerstörten Kurländer Palais, das für den Wiederaufbau vorgesehen ist, mit dem Klub "Die Tonne" eine feste Bleibe.
Zuerst verpönt, später als Musik der unterdrückten Schwarzen geduldet: Jazzmusik in der DDR. (© Bundesarchiv, Bild 183-Z1126-300, Foto: Ulrich Häßler)