Aktion

Meinungsvielfalt



Digitalisierung

Wie viel Computer braucht der Mensch?

16.- 20. September 2019

Für immer mehr Dinge in unserem Alltag benutzen wir Computer und digitale Medien: Vorm Rausgehen checken wir das Wetter, auf dem Weg zur Schule lesen wir die Nachrichten oder spielen das neueste Game aus dem App-Store, im Klassenraum hängt ein Smartboard oder ein Beamer. Die Digitalisierung schreitet voran und macht dabei vor keinem unserer Lebensbereiche halt, sei es bei der Kommunikation, Verwaltung oder Industrie, im Gesundheitswesen, der Mobilität oder der Bildung.

Selten wird dabei die Frage gestellt, wie sinnvoll diese Entwicklung eigentlich ist: Bringen diese Fortschritte in der Technik auch Fortschritte für unser Leben als Menschen mit sich? Welche Vorteile ergeben sich durch die Digitalisierung für den Menschen? Welche Auswirkungen haben die digitale Medien auf unsere Kommunikation und sozialen Kontakte? Sind kostenlose Apps wirklich umsonst? Und ganz nebenbei: Was machen die großen Internet-Konzerne eigentlich mit unseren Daten?


Die fünf Debattenbeiträge im PDF-Format können Sie hier gebündelt downloaden.

Die Debattenbeiträge

Materialien für den Unterricht

Weiterführende Informationen

Aus der Mediathek

Data Comix


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln