zurück 
9.8.2019

Gaby

Gaby (© bpb)


Gaby (*1949) ist eine alte Schulfreundin von Traudel. Von ihrem Mann Peter lebt sie getrennt und steht vor der Scheidung. In ihrer Freizeit versucht sie sich als Modedesignerin. Direkt neben dem Kleingarten von Kathrins Familie hat auch sie ihren Garten. Abgesehen davon haben Gaby und Traudel wenig gemeinsam. Weil Gaby Traudel nicht politisieren kann, versucht sie es bei ihrer Tochter Kathrin. Sie bringt ihr regelmäßig Punk- und Rockmusik aus Ost und West mit. Außerdem muss Kathrin regelmäßig zur Anprobe ihrer Designer-Stücke herhalten. Klaus und Gaby mögen sich nicht besonders: Gaby stört sich an Klaus‘ Konformität, Klaus wiederum hält Gaby für verrückt.

Gabys Schwester Bärbel ist bereits vor einiger Zeit mit ihrem Mann in den Westen (Hagen) geflohen und hat inzwischen zwei Söhne. Gaby bekommt von ihr regelmäßig Pakete. Ihr Bruder Stefan lebt noch in der DDR, denkt aber schon lange über eine Flucht nach.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln