zurück 
24.10.2019

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Ausreiseantrag

So sah ein Teil des Antrags auf Ausreise aus der DDR aus. (© picture-alliance/dpa)


Wer nicht mehr in der DDR leben wollte, stellte einen "Antrag auf Ausreise aus der DDR" in die Bundesrepublik. Von Mitte der 1970er Jahre bis Oktober 1989 stellten mehrere hunderttausend Menschen einen solchen Ausreiseantrag. Ausreiseanträge wurden als rechtswidrig angesehen.

Mehr dazu: Ausreiseantrag (jugendopposition.de)



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln