zurück 
24.10.2019

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Bildung in der DDR

Das Bildungssystem der DDR hatte neben der Wissensvermittlung auch zum Ziel, junge Menschen zu "sozialistischen Persönlichkeiten" zu erziehen. Der Zugang zu höherer Bildung sollte nicht von bürgerlichen Privilegien abhängen, sondern auch Menschen aus Arbeiter- und Bauernfamilien offen stehen. Eine neue Elite entstand dennoch: Kinder hochrangiger Funktionäre oder SED-naher Eltern wurden z.B. im Bildungssystem bevorzugt.
Mehr dazu: Bildung in der DDR (Dossier Bildung) (bpb.de)



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln