zurück 
24.10.2019

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Kapitalismus

Der Kapitalismus ist eine Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, in der der Faktor Kapital (Maschinen, Anlagen, Fabriken, Geld) überproportionale Bedeutung hat. Grundlegend dafür sind der Schutz von Privateigentum sowie ein von staatlichen Eingriffen weitgehend freies Wirtschaftssystem. Der Markt wird demnach durch Angebot und Nachfrage gesteuert.

Mehr dazu: http://m.bpb.de



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln