zurück 
24.10.2019

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Honecker, Erich

Erich Honecker (1912-1994) war von 1971 bis 1989 Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und ab 1976 Vorsitzender des Staatsrats.

Honecker war ab 1930 Mitglied der KPD und leistete Widerstand im Nationalsozialismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg baute er die Jugendorganisation FDJ auf. Nach der Wiedervereinigung wurden Ermittlungen gegen Honecker aufgenommen, die 1993 eingestellt wurden.

Mehr dazu:
https://www.jugendopposition.de/148080



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln