zurück 
24.10.2019

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Tian’anmen-Massaker

In der Nacht zum 4. Juni 1989 wurden politische und soziale Proteste rund um den Platz des Himmlischen Friedens (Tian An Men) in Peking von der chinesischen Volksbefreiungsarmee gewaltsam niedergeschlagen. In der Folge protestierten Menschen weltweit gegen das Massaker. Bis heute ist nicht geklärt, ob mehrere Hundert oder einige Tausend Menschen getötet wurden.

Mehr dazu: bpb.de/185616



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln