2Spuren und Lehren des Kalten Kriegs

Zurück zum Artikel
3 von 7
Militärischer Fortschritt, der dem jeweiligen Gegner gezielt Angst einflößen sollte: Blick auf den Atompilz auf dem Testgelände in Nevada am 23. Mai 1953. Hunderte hochrangiger US-Militärs sowie Kongressmitglieder waren anwesend, als erstmalig in der Geschichte eine Atombombe mittels eines neuartigen Artillerie-Geschützes (r) abgeschossen wurde.
Militärischer Fortschritt, der gezielt Angst einflößen sollte: Blick auf den Atompilz auf einem Testgelände in Nevada am 23. Mai 1953. Hunderte hochrangiger US-Militärs sowie Kongressmitglieder waren anwesend, als erstmalig in der Geschichte eine Atombombe mittels eines neuartigen Artillerie-Geschützes (r) abgeschossen wurde. (© picture-alliance/AP, Consolidated National Archives)