2Dekolonisation im 20. Jahrhundert

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Dekolonisation als transkontinentales Projekt: Der stellvertretende kubanische Ministerpräsident Raul Castro (links), sein Bruder, Ministerpräsident Fidel Castro und der kubanische Präsident Oswaldo Dorticos am 15. Januar 1966 auf der Abschlusssitzung der Drei-Kontinente-Konferenz in Havanna. Abgeordnete aus 82 Staaten berieten Fragen der Dekolonisation.
Dekolonisation als transkontinentales Projekt: Der stellvertretende kubanische Ministerpräsident Raul Castro (links), sein Bruder, Ministerpräsident Fidel Castro und der kubanische Präsident Oswaldo Dorticos am 15. Januar 1966 auf der Abschlusssitzung der Drei-Kontinente-Konferenz in Havanna. Abgeordnete aus 82 Staaten berieten Fragen der Dekolonisation. (© picture-alliance)