Dossier

Politische Bildung



Politische Jugendbildung

Während Schule überwiegend Pflicht ist, folgt die außerschulische politische Jugendbildung jeher dem Prinzip der Freiwilligkeit. Als staatliche oder von anderen Trägern organisierte Form, aber auch als Selbstbildungsbewegung junger Menschen blickt sie in Deutschland auf eine über hundertjährigen Geschichte zurück.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln