Praxisbeispiele

Wie sieht die Praxis politischer und kultureller Bildungsarbeit aus, die sich mit Bildung für nachhaltige Entwicklung befasst? Hier werden fünf aktuelle Beispiele vorgestellt. Im internationalen Netzwerk von Färbergärten "sevengardens" wird das Wissen um Pflanzen, aus denen sich Naturfarben herstellen lassen, weitergegeben und ausprobiert. Die ÜberLebenskunst.Schule verbindet künstlerische Ansätze mit dem Gedanken der nachhaltigen Entwicklung und probiert diese an Schulen aus. Ein Beispielprojekt der ÜberLebenskunst.Schule ist Hortus Circulosus, wo sich alles um Kreisläufe dreht. Die creative sustainability tours Berlin zeigen Ansätze gelebter kreativer Nachhaltigkeit, und im Berliner Prinzessinnengarten bauen engagierte Bürger/-innen gemeinsam Gemüse an, tauschen sich aus und lernen voneinander. Die eingesetzten Methoden werden zum Teil hier genauer beschrieben und regen zur Nachahmung und Weiterentwicklung an.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln