Dossier

Bildung



Bildung zwischen Markt und Staat

Bildung ist in Deutschland eine öffentliche Angelegenheit und damit Aufgabe des Staates. In allen Bildungsbereichen spielt er eine wichtige Rolle, insbesondere aber im Bereich der Schulen und Hochschulen ist er der zentrale Akteur. Der Bund und vor allem die Länder treffen die wesentlichen bildungspolitischen Entscheidungen, betreiben die meisten Bildungseinrichtungen und tragen den Großteil der Finanzierung. Doch längst haben private Akteure in der Bildungslandschaft an Bedeutung und Einfluss gewonnen. Mehr...

New Educonomy

Wie verbreitet sind Privatschulen?Anzahl der Privatschulen in Deutschland, 1992-2012Anteil der Privatschülerinnen und -schüler an der Schülerschaft in Deutschland, 1992 - 2012Anzahl der Privatschulen in Deutschland nach Schularten, 1992 - 2012Wer nimmt Nachhilfeunterricht in Anspruch?Wieviel wird jährlich für Nachhilfe je Schüler/in ausgegeben?Bildungsleistungen und langfristiges WirtschaftswachstumEinkommen nach BildungsabschlussWelchen Einkommensvorteil haben Personen mit Abschluss im Tertiärbereich? (2012)Abbildung 4Absolute BildungsmobilitätAbbildung 6Stiftungen in Zahlen
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln