zurück 
27.11.2015

Schulabbrecher – Wie hoch ist der Anteil der Schulabgänger ohne Abschluss je Bundesland (2013)

PDF-Icon Grafik als PDF Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/


Auch 2013 haben in Deutschland wieder viele junge Menschen die Schule ohne Abschluss verlassen. Am häufigsten geschah dies in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, wo mehr als 10 Prozent der Schulabgänger des Jahres keinen Abschluss vorweisen konnten. In Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg hingegen war der Anteil der Schulabbrecher mit unter 5 Prozent nur etwa halb so hoch.

Diese Grafik finden Sie im Text "Bildungsungleichheiten zwischen den Bundesländern – ein Überblick" von Marcel Helbig und Rita Nikolai.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln