zurück 
2.11.2016

Das Jahrhundert der Kinder: Kaiserreich und Weimarer Republik (Doku)

Das 20. Jahrhundert werde "Das Jahrhundert des Kindes" postulierte die Pädagogin Ellen Key 1902. Innerhalb dieser hundert Jahre verändern sich die Lebenswelten der Kinder in der Tat entscheidend. In diesem Ausschnitt aus dem ersten Teil der Dokumentationsreihe von Spiegel TV geht es um Kindheit und Jugend in Deutschland während des Kaiserreichs und der Weimarer Republik

Das 20. Jahrhundert werde "Das Jahrhundert des Kindes" postulierte die Pädagogin Ellen Key in ihrem 1902 erschienen Buch. Innerhalb dieser hundert Jahre verändern sich die Lebenswelten der Kinder in der Tat entscheidend. Die Dokumentation zeigt, wie Kinder in den verschiedenen Jahrzehnten aufwuchsen, erzogen wurden und sich entfalten konnten. Der erste Teil der Dokumentationsreihe beschäftigt sich mit Kindheit und Jugend in Deutschland während des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. (© Ulrich Meyer, Dokumentation und Archiv, SPIEGEL TV GmbH)

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln