30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
23.11.2018

Wie viele über Dreijährige besuchen in den EU-Ländern eine Kita?

In den meisten Ländern Europas ist es mittlerweile ganz normal, dass Kinder ab dem dritten Lebensjahr eine Kita besuchen.

Wie viele über Dreijährige besuchen in den EU-Ländern eine Kita? (PDF-Icon Grafik zum Download) Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/


Ein Großteil der Länder erreicht das Barcelona-Ziel einer Beteiligungsquote von 90 Prozent oder kommt diesem Ziel zumindest nahe. Zwar gibt es einige Nachzügler, doch einzig in Polen, Kroatien und Rumänien liegt der Anteil der außerhalb der Familie betreuten Kinder bei weniger als 60 Prozent der Altersgruppe. Deutliche Unterschiede gibt es jedoch bei den Betreuungszeiten. Während etwa in den skandinavischen Ländern die meisten über Dreijährigen 30 Stunden und mehr pro Woche in der Kita verbringen, sind in den Niederlanden und Irland eher Nutzungszeiten von maximal 29 Stunden die Regel.

Diese Grafik findet sich im Beitrag Mehr Kinder in Kitas und Kindertagespflege von Nicole Klinkhammer und Katharina C. Erhard.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln