30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
22.10.2009

Literatur

Politik

Bertelsmann-Stiftung (Hrsg.) (2004): Politische Partizipation in Deutschland. Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, Gütersloh.

Hoecker, Beate (1999): Frauen, Männer und die Politik, Bonn.

Hoecker, Beate (2008): 50 Jahre Frauen in der Politik: späte Erfolge, aber nicht am Ziel. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 24-25/2008, S. 10-18.

Hoecker, Beater/Scheele, Alexandra (2008): Feminisierung der Politik? Neue Entwicklungen und alte Muster der Repräsentation. In: Femina Politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Heft 2/2008.

Holtz-Bacha, Christina/König-Reiling, Nina (Hg.) (2008): Warum nicht gleich? Wie die Medien mit Frauen in der Politik umgehen, Wiesbaden.

Kürschner, Isabelle (2009): Den Männern überlassen wir´s nicht! Erfolgreiche Frauen in der CSU, Baden-Baden.

Niedermayer, Oskar (2010): Parteimitgliedschaften im Jahr 2009. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 2/2010.

Schöler-Macher, Bärbel (1994): Die Fremdheit der Politik. Erfahrungen von Frauen in Parteien und Parlamenten, Weinheim.

Arbeit

fluter: Thema Arbeit, Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Herbst 2010/ Nr. 36

Aisenbrey, Silke/Evertsson, Marie/Grunow, Daniela (2009): Is there a career penalty for mothers´ time out? A comparison between the U.S., Germany and Sweden, in: Social Forces 88/2.

Appelbaum, Steven H./Audet, Lynda/Miller, Joanne C. (2003): Gender and leadership? Leadership and Gender? A journey through the landscape of theories", in: Leadership & Organization Development Journal (24/2003), S. 43 - 51.

Borowsky, Peter (1998): Tendenzwende Anfang der siebziger Jahre, in: Informationen zur politischen Bildung, Heft 258 .

Buchholz, Sandra/Grunow, Daniela (2006): Women´s employment in West Germany, in: Blossfeld, Hans-Peter/Hofmeister, Heather (Hg.): Globalization, Uncertainty and Women's Careers. An International Comparison, Cheltenham/Northhampton, S. 61 - 83.

Butterwegge, Christoph/Hentges, Gudrun (2009): Zuwanderung im Zeichen der Globalisierung. Migrations-, Integrations- und Minderheitenpolitik, Wiesbaden.

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (Hrsg.) (2006): Selbsthilfegruppenjahrbuch, Gießen.

Dienel, Christiane (1996): Frauen in Führungspositionen in Europa, München.

Dritter Freiwilligensurvey (1999 – 2009) der Bundesregierung (BMFFJS, Berlin 2009)

Drobnic, Sonja (1997): Part-Time Work in Central and Eastern European Countries, in: Hans-Peter Blossfeld and Catherine Hakim (Hg.): Between equalization and marginalization: women working part-time in Europe and the United States of America, Oxford, S. 71-90.

Geißler, Rainer (2004): Bildungsexpansion und Bildungschancen, in: Informationen zur politischen Bildung, Heft 269.

Grunow, Daniela (2006): Convergence, Persistence and Diversity in Male and Female Careers: Does Context Matter in an Era of Globalization? A Comparison of Gendered Employment Mobility Patterns in West Germany and Denmark. Opladen/Farmington Hills.

Hofmeister, Heather/Blossfeld, Hans-Peter/Mills, Melinda (2006): Globalization, uncertainty and women's mid-career life courses: a theoretical framework, in: Blossfeld, Hans-Peter/Hofmeister, Heather (Hg.): Globalization, Uncertainty and Women's Careers. An International Comparison, Cheltenham/Northhampton, S. 3 - 31.

Krüger, Helga (1995): Prozessuale Ungleichheit. Geschlecht und Institutionenverknüpfung im Lebenslauf, in: Peter A. Berger/Peter Sopp (Hg.), Sozialstruktur und Lebenslauf, Opladen, S. 133 - 153.

Krüger, Helga/Born, Claudia (2001): Individualisierung und Verflechtung. Geschlecht und Generation im Lebenslaufregime, Weinheim/München.

Leuze, Kathrin/Strauß, Susanne (2009): Mit zweierlei Maß – Studium zahlt sich für Frauen weniger aus, WZBrief Arbeit (2/2009).

Leitner, Sigrid/Ostner, Ilona (2000): Frauen und Globalisierung. Vernachlässigte Seiten der neuen Arbeitsteilung, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (B48/2000).

Lenz, Ilse (2008): Die Neue Frauenbewegung in Deutschland. Abschied vom kleinen Unterschied. Eine Quellensammlung, Wiesbaden.

Lutz, Helma (2007): Vom Weltmarkt in den Privathaushalt. Die neuen Dienstmädchen im Zeitalter der Globalisierung, Opladen.

Lutz, Helma (2008): Vom Weltmarkt in den Privathaushalt. Die neuen Dienstmädchen im Zeitalter der Globalisierung, 2., überarbeitete Aufl. Opladen.

Morrison, Ann et. al. (1987): Breaking the glass ceiling. Can women reach the top of America's largest corporations?, Bonn.

Müller, Walter/Willms, Angelika/Handl, Johann (1983): Strukturwandel der Frauenarbeit 1880 - 1980. Frankfurt/Main.

Notz, Gisela (1989): Frauen im sozialen Ehrenamt, Freiburg.

Notz, Gisela (1999): Die neuen Freiwilligen. Das Ehrenamt – Eine Antwort auf die Krise? 2. aktualisierte Auflage, Neu-Ulm.

Notz, Gisela (2005): Arbeit – Mehr als eine Beschäftigung, die Geld einbringt, Berlin: ver.di.

Notz, Gisela (2008): Arbeit: Hausarbeit, Ehrenamt, Erwerbsarbeit, in: Ruth Becker/Beate Kortendiek (Hg.): Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung, 2. erweiterte und aktualisierte Auflage, Wiesbaden, S. 472 – 480.

Schmid, Günther (2004): Gleichheit und Effizienz auf dem Arbeitsmarkt, Gender...politik...online.

Statistisches Bundesamt (4/2006): Frauen und Männer in verschiedenen Lebensphasen, Wiesbaden, Mai 2010; Eurostat: Statistik kurz gefasst: Bevölkerung und soziale Bedingungen.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln