zurück 
8.8.2018

Arbeitsblatt Geschlechtsausdruck

Wie bin ich und was mag ich? Warum ziehen wir uns so an, wie wir uns anziehen? Wieso tragen wir bestimmte Frisuren? Wer bestimmt, wer mit welchem Spielzeug spielt? Das Arbeitsblatt Geschlechtsausdruck sensibilisiert Kinder geschlechtliche Normen zu hinterfragen.

PDF-Icon Download "Arbeitsblatt: Geschlechtsausdruck" als pdf-Datei
Download "Arbeitsblatt: Geschlechtsausdruck" als odt-Datei

Filmstil aus dem Dokumentarfilm "Mädchenseele". (© Anne Scheschonk)

Das ist Nori. Nori ist 7 Jahre alt und wohnt mit ihrer Mutter Josephin zusammen auf dem Land.









1. Was Nori mag


In den Videoclips seht und hört ihr von Nori, was sie mag und was sie gerne macht.


Filmausschnitt (16:33 - 18:03) aus "Mädchenseele". Der Dokumentarfilm "Mädchenseele" porträtiert das Leben des 7-jährigen Trans*mädchen Nori und ihrer Mutter Josephin. Die Filmsequenz gehört zum Arbeitsblatt Geschlechtsausdruck. (© Anne Scheschonk)

Filmausschnitt (20:10 - 20:39) aus "Mädchenseele". Der Dokumentarfilm "Mädchenseele" porträtiert das Leben des 7-jährigen Trans*mädchen Nori und ihrer Mutter Jospehin. Die Filmsequenz gehört zum Arbeitsblatt Geschlechtsausdruck. (© Anne Scheschonk)

Filmausschnitt (02:45 - 03:44) aus "Mädchenseele". Der Dokumentarfilm "Mädchenseele" porträtiert das Leben des 7-jährigen Trans*mädchen Nori und ihrer Mutter. Die Filmsequenz gehört zum Arbeitsblatt Geschlechtsausdruck. (© Anne Scheschonk)

Schaue dir die Clips an und beschreibe Nori mithilfe folgender Fragen: Was mag Nori?

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________


Welche Hobbies hat sie?

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Welche Farben mag sie?

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Wie trägt sie ihre Haare/Was für eine Frisur hat sie?

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

Was spielt sie gerne? Mit welchem Spielzeug spielt sie gerne?

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

2. Was du magst



Beschreibe dich selbst mithilfe folgender Fragen und tausche dich mit deinen Mitschüler*innen dazu aus.

Was magst du?
Welche Hobbies hast du?
Welche Farben magst du?
Wie trägst du deine Haare/Was für eine Frisur hast du?
Was spielst du gerne? Mit welchem Spielzeug spielst du gerne?


________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________

2. Was wäre wenn, ...



Nori ist transgeschlechtlich. Das heißt, sie wurde als Junge geboren und bekam einen Jungennamen. Sie fühlte sich jedoch immer als Mädchen. In der Zeit, in der sie noch als Junge lebte, durfte sie nicht das anziehen, was sie wollte. Und sie durfte nicht mit den Dingen spielen, die sie mochte.

Versetze dich in Noris damalige Lage. Stelle dir vor, du wachst eines Tages auf und alles hat sich verändert:

Du darfst nicht mehr deinen Hobbies nachgehen. Deine Eltern möchten, dass du Kleidung anziehst, die du überhaupt nicht magst. Du musst deine Haare wachsen lassen bzw. abschneiden lassen. Die Spielsachen, mit denen du sonst immer gespielt hast, sind plötzlich verboten. Du bekommst stattdessen Sachen, mit denen du gar nicht spielen magst.

Schreibe einen Brief an deine*n beste*n Freund*in ODER schreibe einen Tagebucheintrag.

Darin kannst du zum Beispiel darüber schreiben…


Anregungen und Hinweise zur Nutzung des Arbeitsblatts für Pädagog*innen finden sich in der dazugehörigen Handreichung.

Kris Fritz-Stehr

Kris Fritz-Stehr

Während des Masterstudiums der Erziehungswissenschaften arbeitete Kris Fritz-Stehr von 2013-2017 als Mitarbeiter _in bei der Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule und Trans* belange des Landes Brandenburg, ein Projekt vom Brandenburger Landesverband AndersARTiG e.V. In diesem Rahmen koordinierte Fritz-Stehr u.a. das Projekt "Schule unterm Regenbogen“, ein Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene in Brandenburg zu queeren Lebensweisen.

Derzeit ist Fritz-Stehr außerdem im Vorstand bei Queere Bildung e.V., Bundesverband für Bildungs- und Aufklärungsarbeit im Bereich sexueller und geschlechtlicher Vielfalt.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln