30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
1.10.2011

Eines der ersten schriftlichen Kriegszeugnisse

Die ersten Zeugnisse in Medienform, die uns heute von Kriegen vorliegen, sind Texte und bildliche Darstellungen aus dem Altertum.

Darstellung der Schlacht bei Megiddo an der Wand des Tempels von Karnak. (© public domain)

Die ersten Zeugnisse in Medienform, die uns heute von Kriegen vorliegen, sind Texte und bildliche Darstellungen aus dem Altertum. Durch die Aufzeichnung ihrer kriegerischen Taten konnten Feldherren ihre Macht gegenüber ihren Feinden und der eigenen Bevölkerung demonstrieren. Gleichzeitig sorgten sie auf diese Weise dafür, dass ihr Ruhm als Kriegsherr auch über den eigenen Tod hinaus erhalten blieb. Das Bild zeigt die Aufzeichnungen der Schlacht bei Megiddo des ägyptischen Pharao Thutmosis III. im Jahr 1468 v. Chr.

  • Zurück zur Wissen interaktiv-Seite
  • Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln