2Geschichte des Kriegsfilms

Zurück zum Artikel
5 von 5
Bild: Standbild aus "Weiße Raben – Alptraum Tschetschenien", © [2005] zero film
Der Dokumentarfilm "Weiße Raben – Alptraum Tschetschenien" (2005) zeigt eindringlich das Schicksal junger Kriegsteilnehmer im Tschetschenien-Krieg. Besonders eindrucksvoll ist das Interview mit einem Minenopfer.
Ein Ausschnitt des Spielfilms "Weiße Raben – Alptraum Tschetschenien" findet sich auf der DVD "Der Krieg in den Medien" in E1 – Live dabei? Am Ende der Einführungstour. (© zero film)