zurück 
1.1.2011

Was ist ein Third-Person-Shooter?

Im Unterschied zum Ego-Shooter (oder First-Person-Shooter) entspricht das Sichtfeld hier einer halbnahen Kameraeinstellung, da man als Spieler ein paar Meter hinter der kämpfenden Figur positioniert ist. Der Spieler hat dadurch ein größeres Sichtfeld und sieht so die Bewegungen seines Kämpfers besser.

  • Zurück zur Wissen interaktiv-Seite
  • Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln