zurück 
1.10.2011

Glossar

Hier finden Sie Erläuterungen zu den im Dossier verwendeten Fachbegriffen.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Humanität

Humanität, die [lat. humanitas: Menschlichkeit]; Menschenfreundlichkeit, menschliche Gesinnung. Grundlage der Humanität ist das Gefühl für die Würde und die Unverletzlichkeit des Menschen, unabhängig von Rasse, Geschlecht und Nationalität. Philosophisch betrachtet ist die Humanität ein Ideal – dies im eigenen Handeln anzustreben, sollte das Ziel jedes Einzelnen sein. Im Sinne dieses Ideals stehen der Schutz des Lebens, der Freiheit und der Menschenwürde an erster Stelle. Humanität ist darüber hinaus auch von Pazifismus, religiöser und politischer Toleranz sowie Nächstenliebe geprägt. Konkret handelt derjenige humanitär, der Menschen in Not – beispielsweise Armen, Flüchtlingen, Kriegs- und Katastrophenopfern – uneigennützig beisteht oder sich in Hilfsorganisationen für die Einhaltung der Menschenrechte etc. engagiert.

Siehe auch: Bürgerrechtsbewegung



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln