30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
6.10.2014

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Medienkonzentrationskontrolle

Mit Hilfe der Medienkonzentrationskontrolle soll eine Monopolisierung der Besitzverhältnisse bei den Medien und damit ein mögliche vorherrschende Meinungsmacht eines Anbieters verhindert werden. Auch der freie Zugang zu den Medien wird kontrolliert. Die Kontrollfunktion übernehmen die Landesmedienanstalten und die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK).

Quellen / weitere Informationen:



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln