30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
6.10.2014

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

privat-kommerzieller Rundfunk

Seit den 1980er Jahren gibt es in der Bundesrepublik Deutschland das duale System und mit ihm neben dem öffentlich-rechtlichen auch den privaten Rundfunk. Sat.1, der erste private Fernsehsender, ging am 1. Januar 1984 unter dem Namen PKS auf Sendung. Bereits einen Tag später begann RTL plus (heute: RTL Television) mit der Ausstrahlung eines Fernsehprogramms. Innerhalb von nur fünf Jahren gingen weitere ca. 25 neue Sender bzw. Programme an den Start.

Private und öffentlich-rechtliche (TV-)Anbieter unterscheiden sich vor allem hinsichtlich folgender Aspekte:

privater Rundfunk: öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Quelle: Weitere Informationen:



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln