2"Wohnst Du schon – oder wirst Du noch untergebracht?"

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Flüchtlingsunterkunft aus Zelten in Berlin-Spandau: Im Regelfall haben Asylsuchende und Geduldete keinen Anspruch auf eine eigene Wohnung. Der Gesetzgeber sieht für sie die Unterbringung in sogenannten "Gemeinschaftsunterkünften" vor.
Flüchtlingsunterkunft aus Zelten in Berlin-Spandau: Im Regelfall haben Asylsuchende und Geduldete keinen Anspruch auf eine eigene Wohnung. Der Gesetzgeber sieht für sie die Unterbringung in sogenannten "Gemeinschaftsunterkünften" vor. (© picture-alliance/dpa)