30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Newsletter

Newsletter Migration (Archiv)



Migration und Bevölkerung Ausgabe 6/2013

Nach Angaben der Vereinten Nationen waren Ende 2012 weltweit 45 Millionen Menschen auf der Flucht. In Deutschland hat die Zahl der Asylsuchenden im ersten Halbjahr 2013 deutlich zugenommen. Asylsuchende demonstrieren derweil in vielen deutschen Städten für eine Verbesserung ihrer Situation. Migration und Integration sind wichtige Themen in den Wahlprogrammen der politischen Parteien. MuB stellt die Kernaspekte vor. Im Interview äußern sich Hamze Bytyci, Zvonko Salijevic und Christoph Leucht zur Situation der Sinti und Roma in Deutschland. Der Internationale Migrationsausblick der OECD analysiert erstmals die Auswirkungen von Zuwanderung auf öffentliche Haushalte. Kroatien ist seit dem 1. Juli EU-Mitglied – Anlass genug, um einen Blick auf die Migrationsgeschichte des Landes zu werfen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln