Themenseite

Landwirtschaft



Landwirtschaft ist ein Betätigungsfeld, bei dem es viele unterschiedliche Formen und Interessenlagen gibt. Neben hoch industrialisierter Produktion mit chemischen Düngemitteln und Massentierhaltung gewinnt auch die nachhaltige, ökologisch ausgewogene Bewirtschaftung der Felder und artgerechte Tierzucht zunehmend an Bedeutung. Auf dieser Themenseite finden Sie eine Zusammenstellung der bpb-Inhalte rund um das Thema Landwirtschaft.

Geschichte der industrialisierten Landwirtschaft

Aus der Mediathek

Am Ende der Milchstraße

Ein Film von Leopold Grün und Dirk Uhlig


Landwirtschaft in Europa

Publikationen zu Landwirtschaft und Ernährung

zurueck weiter

Landwirtschaft und Ökologie

Gentechnik

Welternährung: Wie muss die Landwirtschaft der Zukunft aussehen?

Welternährung: Wie muss die Landwirtschaft der Zukunft aussehen?

Moderne Landwirtschaft ist effizient: Auf der Welt werden so viele Lebensmittel produziert wie nie zuvor. Trotzdem leidet eine Milliarde Menschen Hunger. Woran liegt das?

Christian Heimann über die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)

Christian Heimann über die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi)

Christian Heymann ist mit der Entwicklung der Landwirtschaft nicht zufrieden. Er und viele andere leben deshalb seit einiger Zeit eine neue, alternative Form. Die Solidarische Landwirtschaft will den Kleinbauern stärken und den Konsumenten an...

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband und immer noch Hunger?

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband und immer noch Hunger?

CHECKOINT bpb - DIE MONTAGSGESPRÄCHE thematisierte im Kontext der Grünen Woche in Berlin im Format eines jungen Salons am 20.01.2014 unterschiedliche Perspektiven der Agrarökonomie in Deutschland, Europa und der Welt.

Landwirtschaft und Ernährung weltweit

Infografiken zu Landwirtschaft und Ernährung weltweit

Pro-Kopf Fleischverbrauch, BIP Pro-Kopf und Bevölkerung in ausgewählten Ländern 2015Futter für Europas ViehDüngereinsatzDomestizierte LandflächeGarnelenzucht

Welternährung: Videos

Hunger in der Welt

Hunger in der Welt

Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die meisten Hungernden sind nicht von einer akuten Katastrophe betroffen - sie hungern chronisch.

Geographie der Ernährung: Die Geschichte

Geographie der Ernährung: Die Geschichte

Vom Beginn des Ackerbaus zur Industriellen Revolution: Wie begann die Globalisierung unserer Ernährung?

Geographie der Ernährung: Die Globalisierung

Geographie der Ernährung: Die Globalisierung

Zwischen regionaler Tradition und der Globalisierung von Ernährungskultur: die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft auf unsere Ernährung.

Geographie der Ernährung: Die Alternativen

Geographie der Ernährung: Die Alternativen

Die industrielle Produktion und der globale Handel von Lebensmitteln haben zu einer Angleichung von Ernährungskulturen geführt. Es gibt aber auch alternative Konzepte, die dieser Entwicklung entgegentreten.

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband und immer noch Hunger?

Salat aus der Maschine, Reis vom Fließband und immer noch Hunger?

CHECKOINT bpb - DIE MONTAGSGESPRÄCHE thematisierte im Kontext der Grünen Woche in Berlin im Format eines jungen Salons am 20.01.2014 unterschiedliche Perspektiven der Agrarökonomie in Deutschland, Europa und der Welt.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln