2"Soleimani war kein allmächtiger Strippenzieher"

Zurück zum Artikel
1 von 4
Der iranische General Qassem Soleimani sitzt zwischen anderen Militärs, undatiertes Foto.
Der iranische General Qassem Soleimani führte seit 1998 das Kommando über die Quds-Einheiten. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar 2020 wurde er im Irak durch einen US-Luftangriff getötet. (© picture-alliance/AP)