2"Soleimani war kein allmächtiger Strippenzieher"

Zurück zum Artikel
4 von 4
Nach dem Tod von General Qassem Soleimani zieht sich durch seinen Geburtsort Kerman ein Trauerzug mit tausenden von Menschen, 4. Januar 2020.
Vielen in Iran gilt General Soleimani als Held. Bei einem Trauermarsch in seinem Geburtsort Kerman gedachten ihm Tausende. Noch im November 2019 hatte es in Iran landesweit soziale Proteste gegeben. (© Tasnim News Agency/AP Photo)