Dossier

Frankreich



Land und Gesellschaft

Mit einer Fläche von 544.000 Quadratkilometern und 65 Millionen Einwohnern ist Frankreich eines der größten Mitgliedsländer der Europäischen Union. Geographie und Bevölkerung des Landes sind sehr vielfältig. Paris ist nach wie vor die einzige Metropole, die mittleren Städte erleben jedoch seit einiger Zeit einen kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung. Als Herausforderung gelten hingegen die armen Vororte großer Städte, die soziale, städtebauliche und politische Probleme in sich vereinen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln