Dossier

Frankreich



Geschichte und Erinnerung

Frankreich blickt auf eine lange wie wechselvolle Geschichte zurück. Während die Nation in der Revolution 1789 ihre Geburtsstunde erlebte, beruft sich der Staat in seiner Tradition auf die um mehrere Jahrhunderte vorangehende Monarchie. Neben glorreichen Gestalten und Ereignissen prägen auch Schattenseiten, wie die Terrorherrschaft im Zuge der französischen Revolution, die Kollaboration des Vichy-Regimes mit Nazi-Deutschland und der Algerienkrieg, das historische Gedächtnis der Franzosen.

Bildergalerie: Berühmte Französinnen und Franzosen

Voltaire (Porträt von Nicolas de Largillière).Napoléon Bonaparte (1769-1822, Herrscher)Louis Pasteur (1822-1895, Arzt und Wissenschaftler)Claude Monet (1840-1926, Maler)Claude Debussy (1862-1918, Komponist)Marie Curie (1867-1934, Wissenschaftlerin)Coco Chanel (1883-1971, Modeschöpferin)Simone de Beauvoir (1908-1986, Philosophin)Jacques-Yves Cousteau (1910- 1997, Meeresforscher)Abbé Pierre (1912-2007, Sozialdenker)Albert Camus (1913-1960, Schriftsteller)Marguerite Duras (1914-1996, Schriftstellerin)Edith Piaf (1915-1963, Sängerin)Stéphane Hessel (1917-2013, politischer Aktivist)Paul Bocuse (1926-…, Koch)Simone Veil (1927-…, Politikerin)Serge Gainsbourg (1928-1991, Sänger)Nicki de Saint-Phalle (1930-2002, Künstlerin)Sophie Marceau (1966-…, Schauspielerin)Zinedine Zidane (1972-…, Sportler)
Aus der Mediathek

Deutschland und Frankreich: Historischer Rückblick

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"



Deutschland und Frankreich: 1963-2013 | 50 Jahre Élysée Vertrag

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"



Bildergalerie: Der französische Mai '68

In Paris herrschten 1968 fast bürgerkriegsähnliche Zustände. Entsprechend heftig wird in Frankreich noch heute über '68 gestritten. Foto: APInnenhof der Sorbonne am zweiten Tag der Besetzung durch Studenten, 14. Mai 1968In Paris bauen die Studenten Barrikaden auf und liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei. Anders als in Deutschland solidarisieren sich auch die Arbeiter mit dem Protest der Studenten und rufen zu einem Generalstreik auf. Foto: APMai 1968: Demonstrant wirft Steine auf die PolizeiStudentendemonstration endete in einer Straßenschlacht mit der PolizeiPolizei schlägt mit Schlagstöcken auf Demonstranten ein.Mitglieder der französischen nationalen Studentenunion UNEF riegeln den Boulevard Saint-Michel ab.Straßenschlacht zwischen Studenten und PolizeiDaniel Cohn-Bendit während einer Pressekonferenz an der Sorbonne am 1. Juni 1968.Massendemonstration von Studenten und Arbeitern während des Generalstreikes am 13. Mai 19681. Juni 1968: Demonstration der französichen Studentenorganisation UNEF gegen die gaullistische Regierung
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln