Tabellen und Grafiken zum Text: Umfragen zu Parteien und zur Familienpolitik / Daten zu Armut und Löhnen



Gemeinsam herausgegeben werden die Polen-Analysen von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V., dem Deutschen Polen-Institut, dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien, dem Leibniz- Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) gGmbH. Die bpb veröffentlicht sie als Lizenzausgabe.

Insgesamt wird die staatliche Familienpolitik von den polnischen Befragten positiv bewertet. Wie hat sich die Armut in Polen seit 2015 entwickelt? Wie verhält es sich mit den Veränderungen im Mindestlohn? Und welche Partei erfreut sich momentan der größten Unterstützung?




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln