Medienkonsum in Russland / Diskussion um Fremdenfeindlichkeit

Übergriffe auf Journalisten, regierungsnahe Fernsehsender, eingeschränkte Pressefreiheit: Die russische Medienlandschaft wird oft beachtet - weitaus seltener steht das russische Publikum selbst im Fokus. Die aktuelle Analyse wirft einen Blick auf den Medienkonsum der russischen Bevölkerung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln