Die Dumawahlen in Russland

Am 18. September war die russische Bevölkerung aufgerufen, eine neue Staatsduma zu wählen. Die Wahl stand unter besonderer Beobachtung: Nach den letzten Parlamentswahlen vor fünf Jahren hatte es Massenproteste wegen mutmaßlicher Wahlfälschung gegeben. Die Analyse wirft einen Blick auf Umstände, Ergebnisse und Meinungen zur aktuellen Wahl.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln