Dossier

Russland



Militär und Covid-19

Die Verbreitung des Coronavirus erreicht in Russland laufend neue Höchstwerte. Auch der 75. Jahrestag des russischen Sieges über das nationalsozialistische Deutschland am 8. Mai 2020 konnte nicht wie geplant stattfinden.

Eine Institution, die im eigenen Land inzwischen als modern und professionell wahrgenommen, sind die russischen Streitkräfte. Dies ist in Russland eine ungewöhnliche Nachricht, wo staatliche Organe von der Öffentlichkeit im allgemeinen als inkompentent und ineffizient eingestuft werden. Das neue Renommee des Militärs versucht Präsident Wladimir Putin nun für sich in Anspruch zu nehmen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln