Politischer Frühling im russischen Winter? (27.01.2012)

Die Ergebnisse der Dumawahlen am 4. Dezember 2011 und die Moskauer Massendemonstrationen gegen die Fälschung dieser Wahlen machen die Krise des Putin-Regimes deutlich. Für fast alle Oppositionsakteure ergeben sich daraus neue Handlungsnotwendigkeiten, aber auch Handlungsoptionen. Die Putin-Medwedew-Administration hingegen steht vor der Aufgabe das politische System zu reformieren und gesellschaftlichen Konsens zu schaffen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln