Dossier

Türkei



Parlamentswahlen in der Türkei 2015

Die Türkei wählt am 7. Juni 2015 ein neues Parlament und damit die 550 Abgeordneten der Großen Nationalversammlung. 19 Parteien stehen zur Wahl. In der Türkei sind über 53 Millionen Menschen wahlberechtigt und auch Türken, die im Ausland leben, dürfen mitbestimmen. Nach Angaben der Wahlbehörde in Ankara sind knapp 2,8 Millionen Auslandstürken zur Wahl aufgerufen. Davon leben in Deutschland rund 1,4 Millionen, in Österreich etwa 104.000 und in der Schweiz knapp 92.000 wahlberechtigte Türkinnen und Türken. In den Niederlanden wohnen rund 238.000 Wahlbrechtigte. Wer sich als Wähler registrieren ließ, kann seine Stimme vom 8. bis 31. Mai 2015 täglich in den 13 diplomatischen Vertretungen in Deutschland abgeben.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln