Dossier Ukraine

Ukraine



Coronavirus / Regierungswechsel

Nach nur rund sechs Monaten im Amt reichte Ministerpräsident Olexij Hontscharuk am 4. März 2020 seinen Rücktritt ein, woraufhin die gesamte Regierung zurücktreten musste. Am selben Tag wurde Denys Schmyhal, den Präsident Selenskyj Anfang Februar zum Vizeministerpräsidenten ernannt hatte, zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Da zunächst nur 15 Minister sofort ernannt werden konnten, wurden einige vakante Posten kommissarisch besetzt. Vier Minister verblieben auf ihrem Posten, zwei weitere Minister aus der alten Regierung wechselten ihre Ressorts. Nur noch zwei Frauen sind als Ministerinnen in der Regierung vertreten.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln