zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Transitional Justice

Gesamtheit von Handlungsansätzen, die auf individueller, gesellschaftlicher und politischer Ebene darauf gerichtet sind die Folgen von Gewalt und Leid nachhaltig auf der ideellen und strukturellen Ebene zu überwinden und ein friedliches gesellschaftliches Miteinander neu zu gestalten. Dazu gehören insbesondere die Strafverfolgung von Kriegsverbrechen durch internationale, nationale oder sog. "gemischte" Strafkammern, die Reform staatlicher Institutionen, insbesondere des Justiz- und Sicherheitssektors, die Reparationen für Opfer von Gewalt, die Amtsenthebung von Funktionsträgern oder "Durchleuchten" bei Neueinstellungen sowie Wahrheitskommissionen, die Dokumentation- und Erinnerungsarbeit, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln